Mein Moodboard

Dieser Beitrag über mein Moodboard stand schon lange Liste mit den gefragtesten Beiträge, nun bin ich über Ostern dazu gekommen endlich mal ein paar Fotos zu machen.

Einkaufsliste

  • Lochwand, meine ist 120x100cm groß (Kosten ca. 14,30€ pro qm2) Kann man sich in fast jedem Baumarkt zuschneiden lassen. 
  • 6 Schrauben
  • 6 Dübel
  • 6 Abstandhalter (ca. 10mm)
  • beliebige Haken um die Wolle etc. aufzuhängen (Hier, hier und hier)

Werkzeug

  • Wasserwaage 
  • Bohrmaschine
  • Zollstock

Befestigung an der Wand

Auf dem Bild könnt ihr sehen, an welchen Punkten ich die Lochwand an der Wand befestigt habe. Ich habe die Lochwand als erstes an den beiden Punkten oben an der Wand, mit Zollstock ausgemessen und mit der Wasserwaage kontrolliert, befestigt. Die anderen Punkt habe sich dann ergeben und mussten nicht mehr ausgemessen werden und konnten durch die Punkte in der Lochwand nachvollzogen werden.

Meine Nadeln hängen nun übersichtlich an der Wand, wobei ich echt sagen muss, dass ich diese sehr selten benutze, da ich die schraubbaren Spitzen von KnitPro verwende.

Meine Jackenstricknadeln stehen alle in einem Glas.

Wer hat nicht so einen Korb zu Hause 🙂 Ich sammle da einzelne Knäuel Wolle drinnen.

Nun fehlt nur noch ein Pinnwand, die wird demnächst links neben der Lochwand hingehangen.

Wenn ihr noch Fragen habt, immer her damit 🙂

Ich wünsche ich nun noch einen schönen Donnerstag.

Signatur Natalie Green

Write a comment