STRICKEN
Das bunte Schaf 2019

Ein toller Wollmarkt
ganz in der Nähe,
wer träumt nicht davon?

2017 war ich das erste mal bei „Das bunte Schaf“ in Langenfeld, hier findet ihr meinen Beitrag >Klick< , sowie alle Einzelheiten über das Wollfest. Im letzen Monat war es dann wieder soweit und ich bin ein paar Kilometer nach Langenfeld gefahren. Auf meiner Liste stand als erstes Wolle für den nächsten #WestknitsMKAL2019 zu kaufen. Ansonsten stand eigentlich nichts auf der Liste, hätte ich nicht einen Tag vorher ein tolles „Mohair-Set“ auf Instagram gesehen. Heute möchte ich euch nur meine Ausbeute zeuge, denn weil es so warm in den Treibhaus war, habe ich nur ein paar Bilder gemacht, die nicht wirklich schön geworden sind.

Die Wolle für den #WestknitsMKAL2019 hatte ich ziemlich schnell gefunden.

Alle 4 Stränge habe ich bei PURLANDKNIT gekauft. Die grüne Wolle ist von PURLANDKNIT selber gefärbt, die bordeauxfarbende Wolle ist von Fyberspates.

Das ist das Mohair-Set, dass ich bei Lanaphilia auf Instagram gesehen habe und mir dann auf dem Wollmarkt gekauft habe. Das soll ein Cardigan werden, ich werde mir aber noch ein Hauptgarn kaufen und die Wolle aus dem Set als Akzent verwenden.

Zum Schluss durften dann noch diese zwei Stränge von Northshire Yarns mit. Die Wolle ist unglaublich weich. Die Wolle besteht aus 70% Baby Alpaca,  20% Seide und 10% Cashmere.

Ich mache mir es nun auf dem Sofa gemütlich und fange mit dem neuen MysteryKal von Stephen West an.

Habt ein schönen Start in das Wochenende.

Signatur Natalie Green

P.S. den Pullover muss euch auch noch zeigen 🙂 Bei PURLANDKNIT hing dieser Pullover, ob ich mich wohl jemals traue diese Pullover anzuschlagen? Der steht nämlich schon seit der Veröffentlichung auf meiner Liste.

Leave a comment