love knitting – Teil 1 des Tuches ist fertig

Der letzte Beitrag ist schon etwas länger her. In der Zwischenzeit ist viel passiert, ich bin umgezogen und das hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als ich dachte. Nun ist aber alles fast soweit fertig und ich finde wieder die Zeit meinen Blog mit Leben zu füllen. Ich habe zwischendurch auch das ein oder andere Teil fertig gestrickt, dazu aber in den nächsten Tagen mehr. Heute möchte ich euch den ersten Teil meines Tuches zeigen, das ich mit der Wolle von The Yarn Collective gestrickt habe. Vor meinem Umzug wurde ich von -love- knitting gefragt ob ich die Wolle gerne mal testen möchte.

Zugeschickt wurden mir diese beiden schönen Stränge Wolle. Es handelt sich dabei um die Bloomsbury DK von The Yarn Collective.

Die feinste Merinowolle hat einen wunderschönen seidigen Glanz. Die Wolle ist handgefärbt und eignet sich perfekt für einen Pullover oder ein Tuch. Letzteres habe ich angefangen daraus zu stricken. Bloomsbury ist sehr weich und fühlt sich luxuriös und sanft auf der Haut an.

Das Garn ist kräftig genug gesponnen, um ein Auflösen des Fadens zu verhindern, aber weich genug, um ein weich drapierendes Endprodukt zu garantieren.

Die ersten 10 Farben wurden von der bekannten irischen Designerin Carol Feller persönlich designt. Sie ist bekannt dafür, dass ihre Anleitungen Spaß beim Stricken machen und am Ende Kleidung ergeben, die toll geformt und unglaublich vorteilhaft zu tragen ist. Carol liebt es, verschiedene Ansätze auszuprobieren, ein Teil zu konstruieren – so lange es das Strick-Erlebnis verbessert! Sie hat die von ihr designte Farbpalette in drei Teile eingeteilt, die toll zusammen passen und sich gegenseitig unterstützen: Blautöne, Herbst und Fuchsia. loveknitting.de

Die Wolle

Hersteller: The Yarn Collective
Wollstärke: DK (3,75-4,50mm)
Mischung: 100% Merino
Stricknadeln: 4,00mm
Häkelnadel: 4,00mm
Gewicht: 100g
Lauflänge: 240m
Maschenprobe 22 Maschen
  28 Reihen pro 10cm
Pflege Handwäsche

Teil 1 des Tuches

Muster

kraus rechts

In den Hin- und Rückreihen werden nur rechte Maschen gestrickt.

Zunahmen

4 Maschen anschlagen

2 Randmasche stricken – aus der 3. Masche in jeder 2. Hinreihe 2 Maschen rechts herausstricken – restliche Maschen alle rechts stricken

Masche rechts abstricken, die Masche aber noch auf der linken Nadel lassen, hinten in die Masche einstechen und die Masche rechts verschränkt abstricken.

Abnahmen

Nachdem die Hälfte des Knäul erreicht war, habe ich in jeder 2. Hinreihe zwei Maschen zusammen abgestrickt.

2 Maschen stricken –  2 Maschen zusammenstricken – restliche Maschen alle rechts stricken

Fertigstellung

Das Tuch ist nach dem ersten Waschen nun 160cm lang und an der Spitze 28cm hoch.

Nun bin ich am überlegen mit welcher Stricktechnik die zweite Farbe an das Tuch gestrickt werden soll. Am schönsten würde wahrscheinlich ein Lochmuster aussehen, oder? Leider habe ich so meine Probleme mit Lochmuster 🙁

Habt noch einen schönen Tag,

Signatur Natalie Green

Write a comment