Lana Grossa – Überraschungspaket

Vor zwei Wochen wurde ich von Lana Grossa gefragt, ob ich zur h+h nach Köln kommen werde, Sie würden mich dort sehr gerne persönlich treffen, um mit mir über die Neuheiten bei Lana Grossa, die kommenden Trendgarne und neuen Modelle zu sprechen.

Über diese Anfrage habe ich mich sehr gefreut, denn Lana Grossa ist sozusagen mein Haus und Hof – Wollhersteller 😉 Kann man das so sagen? Ich habe mit den Garnen von Lana Grossa stricken gelernt. Hier im Ort gibt es nur einen Wollladen und der führt fast ausschließlich Lana Grossa.

Letzte Woche staunte ich dann nicht schlecht, als der Postbote mit einem Lana Grossa Karton vor der Türe stand. In dem Überraschungspaket waren nicht nur zwei Karten für die h+h, sondern auch ein Strick-Kit für folgendes Modell. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wir sehr ich mich darüber gefreut habe, damit hatte ich nun gar nicht gerechnet.

Der Schal wird aus eine der Garnneuheiten Alcanto, einem Garn in Lederoptik und der Silkhair gestrickt.

Am Wochenende habe ich dann auch direkt den Schal angestrickt. Die Kombination gefällt mir richtig gut. Drei kleine Änderungen habe ich jedoch zum „Original“ vorgenommen. Mein Schal wird ein wenig breiter, so dass ich ihn als Schultertuch tragen kann. Außerdem stricke ich die Silkhair zweifädig und 4 Reihen links, nicht nur 2 Reihen.

Nun bin ich gespannt auf die anderen Neuheiten und wünsche ich euch einen guten Start in die Woche,

Write a comment